Chronik

1986 wurde auf die Initiative des wintersportbegeisterten 2. Vorsitzenden Axel Meier die erste von bislang drei Marktleuthener Stadtmeisterschaften im Riesenslalom am Kornberg durchgeführt. Nachdem Axel Meier die Fachübungsleiterlizenz erworben hatte, konnten gemeinsam mit Thomas und Jürgen Braun 1987 erstmals Vereinsskikurse für Kinder, Jugendliche und Erwachsene durchgeführt werden. Zur Freude aller entwickelte sich die Skiabteilung sehr rasant. Die Skischüler des TSV kommen aus den ganzen Landkreisen Wunsiedel und Hof. In den letzten Jahren hatten die Skilehrkräfte Thomas und Jürgen Braun, Axel Meier, Dieter Korn, Daniela Müller, Andreas Preiß, Börn Meier im Durchschnitt jährlich ca. 100 Skifahrer in der Ausbildung. Praktisch alle Alterstufen werden unterrichtet, vom Fünfjährigen bis zum Erwachsenen, eingeteilt nach Können in Anfänger und Fortgeschrittene. Höhepunkte der Skisaison sind immer die Abschlussrennen der einzelnen Gruppen vor vielen begeisterten Zuschauern. Zum Programm der Skiabteilung gehört auch der Besuch weiter entfernter Skigebiete. So wurden z. B mehrtägige Busfahrten zum Kitzsteinhorn, ins Stubaital, auf den Mölltalgletscher und nach Hintertux organisiert. DSV-Skilehrer Thomas Braun leitet seit 1995 die DSV-Skischule, hat sich durch Fortbildungslehrgänge zum DSV-Skilehrer entwickelt. Darüber hinaus hat er sich 1996 zum Landesausbilder qualifiziert und gehört unterdessen dem Lehrteam des Bayerischen Skiverbandes an. Außerdem ist er für die Aus- und Fortbildung der Übungsleiter Alpin in Oberfranken mit tätig. Aufgrund seiner Ausbildung wurde im Jahre 1995 die Skiabteilung des Turn- und Sportvereins Großwendern als DSV-Skischule im Bayerischen Skiverband anerkannt. Unsere Skiabteilung gehörte damit zu den vier ersten DSV-Skischulen in ganz Bayern. Zwischenzeitlich hat sich Thomas Braun im INLINESKATEN auf mehreren Lehrgängen - unter anderen auch in Hamburg - so weit fortgebildet, dass jetzt Übungsstunden in dieser Trendsportart angeboten werden können. Diese Übungsstunden sind nicht nur als Vorbereitung auf das Fahren mit den "INLINERN" zu verstehen, sondern sie dienen der allgemeinen Schulung des Sicherheitsbewusstseins und damit einer verfeinerten Wahrnehmung im Straßenverkehr. Zielgruppe sind nicht nur die Skifahrer, sondern alle, die ihr Bewegungs- und Koordinationsystem trainieren wollen.
TSV Grosswendern
© tsv-grosswendern.de 
Skiabteilung

Chronik

1986 wurde auf die Initiative des wintersportbegeisterten 2. Vorsitzenden Axel Meier die erste von bislang drei Marktleuthener Stadtmeisterschaften im Riesenslalom am Kornberg durchgeführt. Nachdem Axel Meier die Fachübungsleiterlizenz erworben hatte, konnten gemeinsam mit Thomas und Jürgen Braun 1987 erstmals Vereinsskikurse für Kinder, Jugendliche und Erwachsene durchgeführt werden. Zur Freude aller entwickelte sich die Skiabteilung sehr rasant. Die Skischüler des TSV kommen aus den ganzen Landkreisen Wunsiedel und Hof. In den letzten Jahren hatten die Skilehrkräfte Thomas und Jürgen Braun, Axel Meier, Dieter Korn, Daniela Müller, Andreas Preiß, Börn Meier im Durchschnitt jährlich ca. 100 Skifahrer in der Ausbildung. Praktisch alle Alterstufen werden unterrichtet, vom Fünfjährigen bis zum Erwachsenen, eingeteilt nach Können in Anfänger und Fortgeschrittene. Höhepunkte der Skisaison sind immer die Abschlussrennen der einzelnen Gruppen vor vielen begeisterten Zuschauern. Zum Programm der Skiabteilung gehört auch der Besuch weiter entfernter Skigebiete. So wurden z. B mehrtägige Busfahrten zum Kitzsteinhorn, ins Stubaital, auf den Mölltalgletscher und nach Hintertux organisiert. DSV-Skilehrer Thomas Braun leitet seit 1995 die DSV- Skischule, hat sich durch Fortbildungslehrgänge zum DSV-Skilehrer entwickelt. Darüber hinaus hat er sich 1996 zum Landesausbilder qualifiziert und gehört unterdessen dem Lehrteam des Bayerischen Skiverbandes an. Außerdem ist er für die Aus- und Fortbildung der Übungsleiter Alpin in Oberfranken mit tätig. Aufgrund seiner Ausbildung wurde im Jahre 1995 die Skiabteilung des Turn- und Sportvereins Großwendern als DSV- Skischule im Bayerischen Skiverband anerkannt. Unsere Skiabteilung gehörte damit zu den vier ersten DSV- Skischulen in ganz Bayern. Zwischenzeitlich hat sich Thomas Braun im INLINESKATEN auf mehreren Lehrgängen - unter anderen auch in Hamburg - so weit fortgebildet, dass jetzt Übungsstunden in dieser Trendsportart angeboten werden können. Diese Übungsstunden sind nicht nur als Vorbereitung auf das Fahren mit den "INLINERN" zu verstehen, sondern sie dienen der allgemeinen Schulung des Sicherheitsbewusstseins und damit einer verfeinerten Wahrnehmung im Straßenverkehr. Zielgruppe sind nicht nur die Skifahrer, sondern alle, die ihr Bewegungs- und Koordinationsystem trainieren wollen.
TSV Grosswendern
Skiabteilung